2-Wege Kugelhähne schwimmende Ausführung

Die 2-Wege Kugelhähne mit schwimmend gelagerter Kugel sind mit einem 2- oder 3-teiligen Gehäuse ausgeführt. Durch die schwimmende Bauform wird eine austrittsseitige Dichtheit erzeugt, die mit Erhöhung des aufstromseitigen Druckes weiter steigt.


TECHNISCHE DATEN

 

DIN
Typ   DN   PN   Gehäuse   Gehäusemat.   Anfederung   Temperatur   Anwendungsbeispiel
11 15 - 150 10 - 40 3-teilig beliebig n.a. -60° bis +200° Kernkraftwerke
70 15 - 150 10 - 420 2-teilig beliebig n.a. -160° bis +450° PTA / Pharma
75 15 - 150 10 - 40 2-teilig Feinguss n.a. -60° bis +450° Allgemeine Chemie
80 15 - 300 10 - 420 2-teilig beliebig einseitig -196° bis +600° Vakuum
85 15 - 150 10 - 40 2-teilig Feinguss einseitig -60° bis +450° Vakuum
88 50 - 600 16 - 420 2-teilig beliebig beidseitig -60° bis +450° Bergbau / feststoffhaltige Medien


ANSI
Typ   DN   Class   Gehäuse   Gehäusemat.   Anfederung   Temperatur   Anwendungsbeispiel
11 1/2" - 6" 150 - 420 3-teilig beliebig n.a. -60° bis +200° Kernkraftwerke
70 1/2" - 12" 150 - 2500 2-teilig beliebig n.a. -160° bis +450° PTA / Pharma
75 1/2" - 6" 150 - 300 2-teilig Feinguss n.a. -60° bis +450° Allgemeine Chemie
80 1/2" - 12" 150 - 2500 2-teilig beliebig einseitig -196° bis +600° Vakuum
85 1/2" - 6" 150 - 300 2-teilig Feinguss einseitig -60° bis +450° Vakuum
88 2" - 24" 150 - 2500 2-teilig beliebig beidseitig -60° bis +450° Bergbau / Feststoffhaltige Medien

2-Wege Kugelhähne gelagerte Ausführung

Die gelagerten 2-Wege Kugelhähne sind mit einem 2- oder 3-teiligen Gehäuse ausgeführt. Zur Abdichtung werden federbelastete Sitzringe verwendet.

Aufgrund der Aufnahme der Kräfte über den Lagerzapfen und der Schaltwelle hat der gelagerte Kugelhahn gegenüber den schwimmenden Ausführungen nicht nur geringere Drehmomente, sondern ist auch bei großen Nennweiten und Druckstufen einsetzbar. Im Standard sind diese eintrittsseitig dichtend und können auf Wunsch auch als „Double Block and Bleed (DBB)“- oder „Double Isolation and Bleed (DIB)“-Ausführung geliefert werden.

TECHNISCHE DATEN

 

DIN
Typ   DN   PN   Gehäuse   Gehäusemat.   Anfederung   Temperatur   Anwendungsbeispiel
14 25 - 600 10 - 420 2- oder 3-teilig beliebig beidseitig -196° bis +800° Allround
15 15 - 300 10 - 40 2-teilig beliebig einseitig -60° bis +450° Bodenablass
16 15 - 300 10 - 250 3-teilig beliebig beiseitig -60° bis +450° Hohe Schalthäufigkeit (1 Mio./Jahr)
17 15 - 500 10 - 100 top entry beliebig einseitig -196° bis +450° LNG
19 1/4" - 9/16" max. 103 Mpa 3-teilig Edelstahl beidseitig -50° bis +85° Wasserstoff


ANSI
Typ   DN   Class   Gehäuse   Gehäusemat.   Anfederung   Temperatur   Anwendungsbeispiel
14 1" - 24" 150 - 2500 2- oder 3-teilig beliebig beidseitig -196° bis +800° Allround
15 1/2" - 12" 150 - 300 2-teilig beliebig einseitig -60° bis +450° Bodenablass
16 1/2" - 12" 150 - 1500 3-teilig beliebig beiseitig -60° bis +450° Hohe Schalthäufigkeit (1 Mio./Jahr)
17 1/2" - 20" 150 - 600 top entry beliebig einseitig -196° bis +450° LNG
19 1/4" - 9/16" max. 103 Mpa 3-teilig Edelstahl beidseitig -50° bis +85° Wasserstoff
KITZ Group Ein Unternehmen der KITZ Gruppe © by PERRIN GmbH since 2015 KITZ JSO